Rotwein La Zorra 2014 - Sierra de Salamanca - Spanische Weine

Neuer Artikel

90 Parker - Rufete und Tempranillo

Dieser Wein trägt den Namen der Fabel “Der Fuchs und die Trauben” von Félix María Samaniego.

ANMERKUNG: Dieser Wein wird vor der Flaschenabfüllung nicht stabilisiert, klarifiziert oder gefiltert, wodurch es mit der Zeit zu ganz natürlichem Bodensatz kommen kann.

Mehr Infos

11,95 €

Technische Daten

TypRotwein
VarietyRufete + Tempranillo
RegionDOP Sierra de Salamanca
KellerVinos La Zorra
BehälterBottle 75cl

Mehr Infos

Rotwein La Zorra 2014 (75cl) - DOP Sierra de Salamanca - Weine aus Spanien

Kommen wir zum jüngsten (Jahr 2010) DOP Sierra de Salamanca. Hier, in der Region, die von der Unesco zum Biosphärenreservat erklärt wurde, wird der Weinberg seit Jahrhunderten bestellt, und zwar terrassenförmig am Ufer des Flusses Alagón auf Höhen von 400 bis zu 1000 Metern. Auf den unterschiedlichsten Böden (sandiger Granit, Lehm und Schiefer) reifen die sechs Rebsorten, die das Herkunftsgebiet erlaubt. Nur fünf Kellereien arbeiten in dieser Gegend, die von Trauben bewachsen ist, unter denen sich die heimische Rufete besonders bemerkbar macht.

Die Sorte mit kleinen und kompakten Beeren neigt dazu, Krankheiten zu haben, was auf ihre dünne Haut zurückzuführen ist. Aber zugleich ist es eben diese Gebrechlichkeit, die ihr ermöglicht, subtile Weine voller Zartheit mit Aromen von wilden Früchten und süssen Tanninen hervorzubringen. Es scheint so, als wäre sie eine entfernte Verwandte des Spätburgunders, einer Rebsorte, der sie in einigen Punkten ähnelt, wie die Gewürznoten oder die blasse Farbe.

Bei Vinos La Zorra, Olga Martín und Agustín Maillo, die beide in dieser Gegend von langer Winzertradition entstanden sind, werden Weine hergestellt, die voller Persönlichkeit sind und das über Generationen vererbte Knowhow und die Möglichkeiten der neuen Technologien unter einen Hut bringen. In der Kellerei von Mogarraz werden kleine Weinherstellungen betrieben, die wenig mehr als 50.000 Flaschen hervorbringen. Ihre Böden teilen sich in kleine Parzellen mit Rebstöcken, die immer als Buschreben und auf den drei verschiedenen, für die Gegend typischen Bodensorten gepflanzt werden. Der kuriose Name von Vinos La Zorra (auf deutsch: die Füchsin), hat seinen Ursprung, wie Sie vermutlich bereits ahnen, aus der Fabel des Fuchses und der Trauben.

Bewertungen

Rang 
20.04.2017

Good quality/price

A good wine. Great quality and excellent price. It goes well with all kind of meats and even with a red fruits dessert.

Not everything has to be “Ribera de Duero or Rioja”.

    Eigenen Kommentar verfassen!

    Eigene Bewertung verfassen

    Rotwein La Zorra 2014 - Sierra de Salamanca - Spanische Weine

    Rotwein La Zorra 2014 - Sierra de Salamanca - Spanische Weine

    90 Parker - Rufete und Tempranillo

    Dieser Wein trägt den Namen der Fabel “Der Fuchs und die Trauben” von Félix María Samaniego.

    ANMERKUNG: Dieser Wein wird vor der Flaschenabfüllung nicht stabilisiert, klarifiziert oder gefiltert, wodurch es mit der Zeit zu ganz natürlichem Bodensatz kommen kann.

    Stelle eine Frage

    Sie müssen nicht registriert sein, um Ihre Anfragen zu stellen

    Verwenden Sie das Formular unten, um etwas über dieses Produkt zu erfahren.

    (optional)
    * (Obligatorisch, wenn Sie benachrichtigt werden möchten, wenn eine Antwort vorliegt)

    30 andere Produkte in der gleichen Kategorie: